5-HTP als Schlafmittel


5-HTP steht für 5-Hydroxytryoptophan, eine Aminosäure die natürlich im menschlichen Körper vorkommt. Es handelt sich um eine Vorstufe von Serotonin. 

Dieser Artikel beschäftigt sich näher mit der Anwendung bei Schlafstörungen. Du kannst 5-HTP rezeptfrei erwerben. Weiter unten findest du meine Empfehlungen, der freiverkäuflichen Schlafmittel, mit einer direkten Weiterleitung zu Amazon.

Die Wirkung von 5-HTP ist vielseitig. Du kannst es verwenden bei:

  • Schlafstörungen
  • Depressiver Verstimmung
  • Angstgefühlen
  • Gewichtsreduktion

5-HTP zum Schlafen – Warum es hilft

Als natürliche Aminosäure stellt 5-HTP den Grundstoff zur Herstellung des menschlichen Schlafhormons, Melatonin, dar. Melatonin steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus im menschlichen Körper und sorgt für Müdigkeit. 

5-HTP setzt direkt dort an, wo die Müdigkeit „entsteht“

Was du beim Kauf beachten solltest

5-HTP eignet sich um besser einzuschlafen und durchzuschlafen. Der Körper verarbeitet die Kapsel schnell und der schlaffördernde Effekt nimmt nach kurzer Zeit ab. Das Ergebnis, du wachst nach zwei bis drei Stunden Schlaf auf. Um den Effekt zu verlängern, kaufe Retard-Tabletten. Sie geben den Wirkstoff langsamer ab und versorgen dich länger mit dem schlaffördernden Melatonin. 

  • Verwende Kapseln zum Einschlafen
  • Feste Tabletten (retard), um das Durchschlafen zu verbessern

5-HTP Kapseln zum Einschlafen

Diese Produkte empfehle ich guten Gewissens. Sie liefern eine gleichbleibend hohe Qualität.

Hinweis: AdBlocker können die Links herausfiltern. Wenn du nichts siehst, AdBlock pausieren und die Seite neu laden. 

180 Kapseln
100 mg

120 Kapseln
100 mg

200 Kapseln
200 mg

5-HTP Tabletten (retard) zum Durchschalfen

180 Tabletten
200 mg

180 Tabletten
200 mg

Dosierung & Einnahme

Du solltest mit 100 mg einsteigen. Macht es dich ausreichend müde, belass es dabei.
Hast du den Eindruck es reicht nicht, erhöhe auf 200 mg. 

Nimm die Kapseln, oder Tabletten, eine Stunde bevor du schlafen gehst zu dir. Versuche ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie schnell sie bei dir wirken. Das variiert bei jedem.

Wenn 200 mg nicht reichen
Theoretisch könntest du die Dosis weiter erhöhen. Du kannst 5-HTP schwer überdosieren. Alles was zu viel ist wird im Normalfall ausgeschieden.

Wirst du von 200 mg nicht ausreichend müde, ist das ein Hinweis auf einen Mangel an Spurenelementen, oder Vitaminen. Auch ein Serotoninmangel ist möglich. Das würdest du vor allem an einer eingetrübten Stimmung erkennen.

Meine Empfehlung:
Nehme morgens, mittags und abends jeweils 100 mg ein. Morgens und abends zu einer Mahlzeit. Nimm idealerweise die Retard-Version, die Tabletten. Zusätzlich, einmal täglich, ein Vitamin B Komplex Präparat. Teste über einen Zeitraum von zwei Wochen. Sollte sich nichts ändern, gehe bitte zum Arzt.

Nebenwirkungen

5-HTP hat keine bekannten Nebenwirkungen. Was verständlich ist, da es ein natürlicher, im menschlichen Körper vorkommender, Stoff ist.

Völlegefühl und Übelkeit 
Ein Völlegefühl ist die am häufigsten beschriebene Nebenwirkung. Sie mindern den Appetit und werden daher auch zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Dieses Völlegefühl kann sich auf nüchternem Magen zu einer Übelkeit steigern. Wenn du die 5-HTP zum Essen nimmst, reduzierst du das Gefühl.

Das trifft nicht zu, wenn du 5-HTP als Schlafmittel verwendest. Das späte Essen wirkt sich negativ auf deinen Schlaf aus. Daher ist das in dem Fall nicht zu empfehlen. Versuch ein anderes Präparat, von einem anderen Hersteller. Ursache für die Übelkeit sind die Zusatzstoffe und nicht der Wirkstoff.

Durchfall
In seltenen Fällen wird von Durchfällen nach der Einnahme berichtet. Dabei handelt es sich meist um Menschen, die vorher Schwierigkeiten mit ihrer Verdauung hatten. Der Wechsel des Präparats hat in diesen Fällen nicht geholfen. 

Warum du bei 5-HTP nicht auf den Preis achten solltest

Ich vergleiche gerne Angebote und neige dazu günstigere Varianten zu kaufen.

Bei 5-HTP ist das unnötig. Warum? 
Gemeint sind große Preisunterschiede und nicht ein oder zwei Euro.

5-HTP wird aus Griffonia-Samen (Schwarzbohne) gewonnen. Diese Pflanze ist überwiegend im tropischen Afrika beheimatet. Da es ein Naturprodukt ist schwankt der Gehalt des 5-HTP in den Samen. Neben diesem Unsicherheitsfaktor, bestehen für die Produktion keine strengen Auflagen wie bei Medikamenten.

Die Tabletten enthalten unterschiedlich viel 5-HTP
Trotz der Angaben in mg, scheinen die Angaben ungenau. Meiner klinischen Erfahrung nach, musst du mehr von den günstigeren Tabletten nehmen, um dieselbe Wirkung zu erzielen. An der Stelle verschwindet der Preisvorteil.